Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Neue Plattform zur besseren Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie (voiio)
    [mehr]
  • Pressemitteilung: Justiz und sexualisierte Gewalt
    Zweiter Abend der Lesereihe ZUHÖREN! in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle Wuppertal [mehr]
  • Pressemitteilung: Erfolg im Professorinnenprogramm
    1,7 Mio. Euro für die Gleichstellungsarbeit [mehr]
  • Erfolgreicher Start der ersten SommerUni.digital
    [mehr]
zum Archiv ->

ZUHÖREN! Lesereihe der Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt

Kooperation der Stabsstelle Gleichstellung und Vielfalt und der Frauenberatungsstelle Wuppertal

Termine:

24.09.2021, 16:00 Uhr Adelaide Bon - Das Mädchen auf dem Eisfeld. Lesung mit Schauspielerin G. Cölgecen und Musik. Ort: Café Ada, Wiesenstraße 6

29.10.2021, 17:00 Uhr Cristina Clemm - AktenEinsicht. Autorinnenlesung. Ort: Schokoladenfabrik, Obergrünewalderstraße 8a

 

Mit dieser thematischen Lesereihe möchten die Stabstelle Gleichstellung und Vielfalt der Bergischen Universität Wuppertal und die Frauenberatungsstelle Wuppertal eine öffentliche Debatte zum Thema sexualisierte Gewalt gegen Frauen anstoßen.

Mit den literarischen Beiträgen sollen die vielschichtigen Ebenen des Themas sichtbarer gemacht werden. Dazu zählen die individuelle Erfahrung von Betroffenheit und Bewältigung, die Dynamiken im Umfeld der Betroffenen, die gesellschaftspolitische Dimension wie auch die Hilfesysteme. Sexualisierte Gewalt als gesellschaftlich verankertes, strukturelles Problem ist Dank langjähriger Kämpfe von Feminist*innen weltweit benennbarer und besprechbarer geworden. Dennoch, für viele bleibt das Sprechen darüber – und auch das Zuhören - schwer.

Begleitet werden die Lesungen durch musikalische Beiträge. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion. Dazu laden wir unterschiedliche Gäst*innen ein, beispielsweise Personen aus dem juristischen und medizinischen Bereich, zu Themen wie anonyme Spurensicherung nach Sexualstraftaten (ASS) und Rechtsfragen nach sexualisierter Gewalt.

Anmeldung
FrauenBeratung + Selbsthilfe e.V. | Carolin Brüggemann | Tel. 0202 306007 | c.brueggemann{at}frauenberatungwuppertal.de

hier geht es zur Website der Frauenberatungsstelle.

hier geht es direkt zum Halbjahreskalender der Frauenberatungsstelle.